Implantate

Implantate – Zahnersatz, wie ein Original

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer gesetzt werden. Diese Technik kommt dem Original - dem natürlichen Zahn - am nächsten. Implantate versprechen nicht nur eine makellose Optik, sondern fügen sich auch im Alltag wie ihre natürlichen Vorbilder ein und sind somit für viele Indikationen der perfekte Ersatz für verlorengegangene Zähne. Implantate vermitteln z.B. beim Kauen ein „echtes“ Gefühl und beugen dem Abbau des Kieferknochens vor.

Implantate haben sich als verlässliche Behandlungsmethode durchgesetzt, fehlende Zähne zu ersetzen. Bei zahnlosen Kiefern bilden Implantate eine wertvolle Voraussetzung, Prothesen festen Halt zu geben.

Einsatzgebiete von Implantaten:

  • Einzelzahnersatz
  • Versorgung großer Zahnlücken
  • Vermeidung von herausnehmbarem Zahnersatz
  • Halt für abnehmbaren Zahnersatz